DIGISTUDIO
Software für die Präsentation von Digitalfotos

für Bildvorträge mit Beamer, Computerpräsentationen, das digitale Fotoalbum, Weitergabe auf CD, CD-Werbung, Foto-Archive mit Recherchefunktion, Strukturierbare Chroniken, die Diaschau für das Internet, Bildschirmschoner

Link Digistudio

Für Themen aus Ökonomie, Naturwissenschaften, Technik, Medizin... Portabel auf selbststartender CD oder USB-Stick. Im Internet lauffähig. Mit Laptop auf dem modernen Fernseher wiedergebbar.

FOLIO
Folienpräsentation für Vorlesung und Lehre
Link Folio
Zusammenspiel mit Personalzeiterfassung Personalverwaltung Finanzbuchhaltung Controling und Budgetierung. Abrechnung Auslastung Planung Kontrolle von Stunden. Aufwand Aufwendungen Kostenträger Kostenstellen Logo Unternehmen Betriebswirtschaft Projekt Projektierung Anlagenbau Baugewerbe Ingenieurbetrieb Großger&aumlte Kalkulation Analyse Stunden Stundenverbrauch Arbeitsstunden Leistung Mitarbeiter Personal Schnittstelle Schnittstellen EPS Speedy Soft Tragen Sie Verantwortung in einem Ingenierbetrieb, im Baugewerbe, Anlagenbau, Großgerätebau? Vertreten Sie ein mittleres bis großes Projektierungsunternehmen? Dann informieren Sie sich hier, wie Sie noch effektiver werden können

Software im Schnittpunkt betriebswirtschaflicher Kalkulation

Arbeiten Sie an Projekten? Möchten Sie ihre Mitarbeiter genau dosiert planen und abrechnen?
Wie gleichen Sie Ihre Personalzeiterfassung mit den Projektaufwendungen ab?
Auf der Basis welcher Erfahrungswerte machen Sie Angebote?
Wie organisieren Sie Ihr Berichtswesen?
Wie analysieren Sie Aufwandsverläufe?

Manager

      Überblick

      Elektronischer Arbeitsnachweis
      Personalplanung
      Stundenanalyse
      Fragen - Antworten

      Kontakt
      Weitere Themen


Ausgangsposition

Der Name EPS steht für eine Software mit den Funktionskomplexen Elektronischer Arbeitsnachweis, Personalplanung und Stundenanalyse. Das Programm unterstützt die betriebswirtschaftliche Abrechnung, Kontrolle und Planung von Arbeitsleistungen oder mit anderen Worten das Controling und die Budgetierung bei vorwiegend projektorientierter Abwicklung im Unternehmen. Über Sonderkostenträger lassen sich nicht produktive Aktivitäten verwalten, wie Urlaub und Krankheit. Mitarbeiter von Dienstleistungsfirmen können spezifisch buchen. Mitarbeiter können neben der Tätigkeit für ihre Stammkostenstelle auch für andere Kostenstellen tätig sein und buchen. Die zeitliche Entwicklung der Nutzer hinsichtlich Kostenstelle, Arbeitszeit pro Tag also gewissermaßen die Zeitschiene des Arbeitsvertrags wird berücksichtigt. Eine Reihe von Schnittstellen gewährleisten die Datenübergabe bzw. Übernahme zu den betriebswirtschaftlichen Software-Nachbarn, wie Personalverwaltung, Personalzeiterfassung, Lohn- und FIBU. Vom Anwender pflegbare Reports unterstützen in komfortabler Weise das Berichtswesen.

EPS ermöglicht die auf Mitarbeiter und Stunde genaue Planung und Abrechnung. Mit diesem Zahlenmaterial kann die Treffsicherheit der Planung der Projekte stufenweise verbessert werden. Es können Lücken aufgespürt und Auslastungen optimiert werden. Ein weiterer wichtiger Umstand ist die Stimmigkeit des Zahlenmaterials vom Einchecken in das Unternehmen bis hin zur Rechnungslegung an Auftraggeber und die hohe Rechtsrelevanz in der gesamten Nachweisführung.

EPS erlaubt die Integration jedes einzelnen Mitarbeiters des Unternehmens. Damit die Arbeitsnachweise ohne Schlupf geführt werden können, sind für jeden Nutzer täglich Einträge erforderlich. Das setzt eine hohe Computerisierung des Unternehmens voraus. Allerdings besteht keine Notwendigkeit, daß jeder Arbeitsplatz mit einem Computer ausgestattet sein muß. Das Verfahren erlaubt nach dem Programmstart einen 'fliegenden Nutzerwechsel' am gleichen Computer. Für die gegenseitige Vertretbarkeit der Nutzer sind Vorkehrungen getroffen . Der Leiter hat nicht nur stets seinen Plan-Ist-Vergleich im Blickfeld sondern kann auch life sehen, wie sich der Arbeitstag seiner Mitarbeiter aufsplittet.

Erfahrungen an einer Vielzahl von Arbeitsplätzen sowie in einer Reihe von Ländern bis in die Schweiz und die USA zeigen, daß sich die Nutzer mit dieser Art Tagebuch ihrer Tätigkeit schnell identifizieren, und auch kritischer mit der Arbeitszeit umgehen lernen.
Ausgangsposition

Webmaster Counter Letzte Revision: 14.05.2007